Messie-Betreuung, Messie-Coaching, Messie-Hilfe:  ATAX hilft dabei!







Hilfe und Behandlung:


Eine Haushaltshilfe empfinden Messies häufig als nicht nützlich, da sie oft besondere Scham bezüglich ihrer Privatsphäre empfinden und zudem in der Regel ein starkes Bedürfnis haben, selbst die Kontrolle und Übersicht über ihre gehorteten Gegenstände zu behalten.


Manche Experten halten MessieCoaching, Messieberatung für ein geeignetes Mittel, Messies zu unterstützen.



Was ist davon zu halten?

Ein Coach, ein Berater greift nicht persönlich ein, sondern berät lediglich. Die Erstellung von Arbeitsplänen und die Unterstützung bei deren Einhaltung soll sich oft als hilfreich für die  Betroffenen erwiesen haben, um ihre täglichen Aufgaben besser zu strukturieren.



Hilfreich soll manchmal auch ein so genannter Peer sein, der dem Messie beim Aufräumen Gesellschaft leistet, ihn ermutigt, und ihn beim Aussortieren, Verstauen und Ablegen unterstützt, ihm nützliche Hinweise gibt oder ihn einfach nur bei Laune hält.

Da aber Messies ohnehin unter Scham- und Schuldgefühlen leiden, sind die üblichen Ermahnungen meistens wenig hilfreich. Eher hilfreich könnte es sein, bereits kleine Fortschritte in geeigneter Weise zu würdigen.




Welchen Beitrag kann ATAX leisten im „Messiefall"?:


ATAX bietet Hilfe bei der Beseitigung oder Neutralisierung der als Störung empfundenen Symptome und deren Folgen an. Das betrifft in erster Linie den „Messie" selbst, kann sich aber auch ausdehnen auf Angehörige von „Messies", involvierte Sozialstellen, Sozialbehörden, Sozialämter, Hilfsorganisationen, Selbsthilfegruppen, Hilfswerke, Suchtpräventionsstellen, Behinderten- und Invalidenverbände, Seniorenorganisationen oder wen auch immer: Entscheidend ist für uns die jeweilige Situation im Kontext mit dem Umfeld.


Was heisst das?

Im Rahmen eines, von wem auch immer, erteilten Auftrages, vermitteln wir dem / der Betroffenen die Situation in Bezug auf die anstehenden Aktionen. Die ambulante Wohnungshilfe richtet sich nach festgestelltem oder ausdrücklich geäusserten Bedarf des/der Auftraggeber(s) oder Betroffenen. Welche Schritte sind denkbar?


Gespräch, Kontakt mit der Betroffenen, mit dem Betroffenen, Bestandaufnahme, Fallanalyse, strukturierte Verfahrensplanung, Direkte Beratung, Coaching (in engeren Bereich des Auftrages) für Messies, Allgemeine Beratung über Messietum und Vermüllungsfall, Entrümpelung-, Hausräumung- und Entsorgungsservice,  Wohnungsreinigung und Desinfektion, Hygieneberatung, Schädlingsbekämpfungs-Massnahmen, je nach Befall durch ATAX oder Partnerorganisationen. Danach: Mittel- bis langfristige Beratung und Begleitung,



ATAX hilft unmittelbar mit seiner ambulanten Wohnungshilfe und bei Bedarf auch danach:



Die Ambulante Wohnungshilfe hat vor allem das Ziel, eine Kündigung durch den Wohnungsvermieter zu vermeiden, sodass die Betroffene / der Betroffene weiter in der Wohnung bleiben kann.


Im Falle einer Räumungsklage versucht ATAX zwischen den Parteien zu vermitteln.

Dieses Ziel kann manchmal erreicht werden, indem die/der Betroffene dank diskreter Unterstützung durch ATAX die üblichen Standards einhalten kann.